Schacht Logo Baumscheibe
Schacht Siegel
Banner Holzbau mit Persönlichkeit

Ein Passivhaus in Kürze beschrieben


  • Selbst gegenüber einem Niedrigenergiehaus spart ein Passivhaus noch über 75% Heizwärme ein.
  • Die entscheidenden Unterschiede sind ein herausragender Wärmeschutz, Warmfenster und eine Komfortlüftung
  • Sie wohnen besser und behaglicher ohne Zugluft, kalten Ecken und Kaltluftseen am Fußboden
  • Sie haben extra geringe Heizkosten, erhöhen den Wert Ihrer Immobilie und helfen dabei mit, die Umwelt zu schützen.

Das Passivhaus setzt keine speziellen Bauformen, Bauweisen oder Gebäudetypen voraus. Jeder erfahrene Architekt kann Passivhäuser in Massiv-, Holz- oder Mischbauweise bauen oder Altbauten mit Passivhaus-Komponenten sanieren. Entscheidend ist die Qualität der Details:

  • Optimale Wärmedämmung sorgt wie ein dicker Pullover für einen sehr guten Wärmeschutz der gesamten Gebäudehülle. Wärmebrücken werden vermieden.
  • Eine Komfortlüftung mit Wärmerückgewinnung holt mehr als 80% der Wärme aus der verbrauchten Luft zurück - und sorgt gleichzeitig für frische Luft im ganzen Haus.


Wir sind zertifizierter Passivhaus Planer.
Zertfikat herunterladen (PDF)

Wirtschaftlichkeit

Wirtschaftlich interessant ist das Passivhaus gerade deshalb, weil es auf Qualitätsverbesserung von solchen Bauteilen und Techniken setzt, die in jedem Haus ohnehin gebraucht werden: bessere Fenster, hochwertige Dämmung, effiziente Lüftung. Mit den verringerten Wärmeverlusten ist zugleich ein Komfortgewinn verbunden. Zusätzlich wird die Bausubstanz geschützt.

Qualität

Passivhäuser müssen sehr gut geplant und ausgeführt werden, um den hohen Standard zu erreichen. Zur Sicherstellung des Passivhaus-Standards wurde das Planungstool (PHPP) entwickelt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ig-passivhaus.de und www.passivhausplaner.eu
Schacht-Holzbau Dorfstraße 85 27612 Loxstedt-Donnern Tel.: 04703/584750